Smart Minerals GmbH
    • Smart und sicher

      Smart und sicher

      Im Arbeitsleben ist eine entsprechende Schutzkleidung unerlässlich. Gerade bei Einsätzen auf der Baustelle oder im Labor steht die Sicherheit für...

      mehr...

    • Forschungsaufenthalt in Norwegen

      Forschungsaufenthalt in Norwegen

      Im Rahmen des Austauschprogramms der ACR 2017 für FEI-Personal hatte DI Gerald Maier die Möglichkeit, zwei Wochen ein Forschungspraktikum in der...

      mehr...

    • Kolloquium 2018

      Kolloquium 2018

      Neue Forschungen für Zement und Beton Seit mittlerweile über 100 Jahren ist das Forschungsinstitut der VÖZ federführend in der Forschung im Bereich...

      mehr...

Jetzt kommt Bewegung in die heimische Baustoffindustrie!

laufErwiesenermaßen erhöht regelmäßiges Laufen neben körperlichen Wohlbefinden die Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit im Beruf. Smart Minerals stellt beim 13. Wien Energie Business Run am 5. September zwei Teams. Motivierte, leistungsstarke und zufriedene MitarbeiterInnen, die optimal in einem Team harmonieren, bilden die zentrale Säule erfolgreicher Unternehmen. Das gemeinsame Lauferlebnis soll das Zusammengehörigkeitsgefühl fördern und damit einen wertvollen Beitrag zum Betriebsklima und Gesundheitsbewusstsein leisten. Egal ob LaborantIn, TechnikerIn oder BuchhalterIn - wer seinen Teamgeist unter Beweis stellen will, ist dabei! Der Wien Energie Business Run ist eine Laufveranstaltung für Unternehmen, bei der nicht die sportliche Höchstleistung, sondern die Gruppentauglichkeit und eine gesundheitsfördernde sportliche Aktivität im Vordergrund stehen. Wien-Energie-Geschäftsführer Robert Grüneis über die Veranstaltung: "Laufen liegt einfach im Trend. Immer mehr Unternehmen erkennen die Vorteile des gemeinsamen Sporterlebnisses, das verbindet. Hierarchische Grenzen werden überwunden und der Teamgeist gefördert." Mit Kolleginnen und Kollegen gemeinsam eine Runde zu laufen und anschließend zu feiern: Der Wien Energie Business Run bildet dazu den "offiziellen" Rahmen und ist sportliches und gesellschaftliches Highlight in einem. Beim diesjährigen Bewerb muss jedes Team-Mitglied die gesamte Strecke zurücklegen. Die Distanz beträgt 4,1 km, gewinnen kann jeder, der mitmacht. Für alle Finisher gibt es eine Medaille. Der große Hauptpreis bei der Tombola, Austrian-Fluggutscheine im Wert von 3.000 Euro, geht nicht an die schnellsten SportlerInnen, sondern an die größten Glückspilze: Das Los entscheidet, welche Startnummer abheben darf.