Der Forschungsverein EcoRoads hat in Kooperation mit Volvo und betontechnologischer Begleitung der Smart Minerals GmbH eine Teststrecke in der Steiermark errichtet: Die massive Straßendecke aus Walzbeton, auch Roller Compacted Concrete (RCC) genannt, wurde mit einem modifizierten Asphaltfertiger eingebaut.

Neue, nachhaltige Konzepte, die die steigenden Anforderungen an moderne Verkehrswege abdecken, stehen im Fokus der Forschung (Nachhaltige Betonstraßen). Hierbei gilt es, unter möglichst hoher Schonung von Ressourcen und zu geringen Kosten leistungsfähige und langlebige Verkehrswege herzustellen. Betonfahrbahndecken haben sich in Österreich im hochrangigen Straßennetz seit Jahrzehnten gut etabliert. Straßenfertiger, die beim Bau von Betondecken im Autobahnbau eingesetzt werden, sind allerdings zu breit für den Einbau von Betonstraßen im regionalen Netz. Für die Teststrecke stellte wurde ein Kettenfertiger mit maximalen Einbaubreiten von 2,5 bis 5 Metern zur Verfügung gestellt.

Vor mehr als 2000 Jahren die Römer Bauwerke aus "römischen Beton". Die Smart Minerals GmbH erforscht zurzeit in Carnuntum diese alten römischen Rezepturen hinsichtlich ihrer Zusammensetzungen sowie deren Dauerhaftigkeit. Außerdem ist ein Ziel herauszufinden wie diese Mörtel mit heutigen Ausgangsstoffen zur Rekonstruktion von Bauwerken hergestellt werden können.